Kraftduktilität 2017-09-14T08:59:08+00:00

Asphalt / Bitumen

Force-Ductility-Tester IWS- FDT

zur Bestimmung visko-elastischer Eigenschaften von Bindemitteln im Duktilitätsbad

Die rheologischen Eigenschaften des Bitumens bestimmen maßgeblich seine Eignung für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Straßenbau.

Zur Bestimmung der visko-elastischen Eigenschaften hat sich die Kraft-Duktilitäts-Prüfung gemäß DIN EN 13589:2008 bewährt.

Der Force-Ductility-Tester IWS-FDT erlaubt die Durchführung der Kraft-Duktilitäts-Prüfung in Ihrem bewährten STRASSENTEST-Duktilometer Typ 410 (andere Prüfstände auf Anfrage ebenfalls möglich).

Der speziell entwickelte Kraftmess-Sensorblock des Force-Ductility-Testers IWS-FDT ermittelt die Kraftkurve über die gesamte Zuglänge der Bitumenprobe. Unter Hinzunahme der Vorschubgeschwindigkeit ist die Berechnung der Formänderungsarbeit möglich.

Bis zu 4 Kraftmess-Sensorblöcke können parallel an die Messelektronik angeschlossen werden. Die Bedienung des IWS-FDT ist denkbar einfach. Die Messergebnisse aller Proben eines Prüfdurchgangs werden vom PC gespeichert.

Der Formularausdruck fasst alle Messergebnisse eines Prüfdurchgangs gemäß DIN EN 13703:2004 übersichtlich zusammen und stellt zusätzlich die entscheidende Kraftkurve graphisch dar.

Ein speziell entwickelter Kalibrierstand ermöglicht eine Überwachung der korrekten Messfunktion Ihres Messmoduls im Labor.

Messbereich 0 – 30 kg/ bzw. 300 N
Genauigkeitsklasse C3/ 3000 Teile bzw. 0,1 N

Sie wünschen weitere Informationen?

Einfach hier klicken