Spurbildung 2017-09-26T09:43:18+00:00

Asphalt / Bitumen

Spurbildungsgerät IWS- VF

zur Prüfung der Standfestigkeit von Asphalt-Proben unter rollender Beanspruchung im Luft- und Wasserbad

Der moderne Straßenbau braucht hochfeste Asphaltschichten, die den Anforderungen des modernen Straßenverkehrs, insbesondere des langsam Spur fahrenden Schwerlastverkehrs, gerecht werden.

Gefragt sind Prüfverfahren, die bei Mischgutrezeptierung und Qualitätskontrolle zuverlässige Aussagen zulassen. Hier haben sich dynamische Belastungstests als Simulierung realer Beanspruchung besonders bewährt.

Unsere rechnergesteuerten Spurbildungsgeräte für automatisierte Messungen mit PC-gestützten Datenauswertungen bewähren sich seit über 30 Jahren.

Unser aktuelles Modell mit integrierter Klimakammer erlaubt Ihnen Prüfungen im Wasserbad und im Luftbad gemäß DIN EN 12697-22:2013.

Durch Austauschen der Prüfräder und der Prüflasten können Sie verschiedenartigste Belastungen simulieren.

Die seit vielen Jahren bewährte Profilmessung gibt Ihnen zuverlässige Informationen über das Prüfmaterial auf der gesamten Rollstrecke.

Unser Formularausdruck fasst die Messergebnisse und Messkurven eines Prüfdurchgangs gemäß DIN EN 12697-22:2013 übersichtlich zusammen.

Sie wünschen weitere Informationen?

Einfach hier klicken