SKM-Messsystem 2017-09-14T13:15:56+00:00

Griffigkeit

SKM-Messsystem

für schnellfahrende Messfahrzeuge zur Bestimmung der Griffigkeit von Fahrbahnoberflächen nach dem SKM-Verfahren gemäß den Regelungen der TP Griff-StB (SKM), Ausgabe 2007/ und der europäischen CEN TS 15901-8.

Zum Nachweis einer ausreichenden Griffigkeit von Fahrbahnbelägen hat sich seit vielen Jahren das Seitenkraft-Messverfahren (SKM) bewährt.

Während der Messfahrt wird das schräg stehende SKM-Messrad auf die Fahrbahn abgesenkt und mit einer definierten Auflast auf einem Wasserfilm mit rechnerisch konstanter Dicke über die Fahrbahn gezogen. Die dabei je nach Ausprägung der Mikro- sowie Makrotextur der Fahrbahnoberfläche auf das Messrad in Richtung der Messradachse wirkende Seitenkraft wird über eine Kraftmessdose gemessen, zur Radlast ins Verhältnis gesetzt und beschreibt so das Griffigkeitsniveau der Fahrbahn.

Der Aufbau und die technischen Kenndaten unserer SKM-Messsysteme entsprechen in vollem Umfang der Anforderungen der Technischen Prüfvorschriften TP- Griff- StB (SKM), Ausgabe 2007 der deutschen Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V., Köln sowie den europäischen Regelungen der CEN TS 15901-8.

Die Einhaltung dieser weit reichenden Anforderungen sowie die hohe Vergleichs- und Wiederholbarkeit der mit unseren SKM-Messsytemen erzielten Messdaten wurde uns in zahlreichen Abnahme- und Kontrollprüfungen von der Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach immer wieder bestätigt.

Prinzipiell kann unser Messsystem in jedes geeignete Fahrgestell integriert werden.

Die gesamte Steuerung unserer Messkomponenten und die Datenerfassung während der Messungen erfolgt computergesteuert. Für die Bedienung des Messsystems steht ein Monitorterminal auf der Beifahrerseite zur Verfügung.

Die Auswertung der Messungen im Hinblick auf unterschiedliche Abschnittslängen und Mittelwertbildungen ist möglich. Für die übersichtliche Darstellung der verschiedenen Messwerte bieten wir verschiedene Software-Tools an, die wir gern Ihren speziellen Anforderungen anpassen.

Das bietet Ihnen unsere SKM-Messsysteme:

  • pneumatisch gesteuerte SKM-Messmechnaik mit schräglaufendem SKM-Messrad und Kraftmessdose zur Messung der auf das SKM-Messrad wirkenden Seitenkraft.
  • Wasserausflussvorrichtung zur Ausbringung eines Wasserfilms mit einer definierten Wasserfilmdicke vor dem Messrad über eine fahrgeschwindigkeitsgeregelte Dosierpumpe. Die Wassermenge wird während der Messfahrt im Wassertank des Aufbau mitgeführt.
  • Temperatursensoren zur Erfassung der Fahrbahntemperatur, der Lufttemperatur, der Wassertemperatur und der Temperatur der Messreifenlauffläche.
  • integriertes GPS-System mit DGPS-Korrektursystem zur genauen Lokalisierung der Messdaten zusätzlich zur Weginformation des Tachosignals.
  • Frontkamera-System zur Erfassung eines Übersichtsbildes der Fahrbahn.
  • NPS-System für Spur geführte Messungen, von uns entwickelt und mittlerweile für SKM-Messungen verbindlich vorgeschrieben.
  • Kamera-System mit Rückfahrkamera und SKM-Kontrollkamera
  • Rechnersystem und Stromversorgung
  • Windows®-basierte Software zur Steuerung und Datenerfassung

Sie wünschen weitere Informationen?

Einfach hier klicken